Laptop und aufgeklapptes Buch auf einem Schreibtisch

Content Migration: Effizient und effektiv zum Livegang

Nach der CMS-Auswahl und vor dem bevorstehenden Website-Relaunch stellt sich eine entscheidende Frage: Wie kommt der Content zügig und mühelos in das neue System? Die Antwort: Auch in dieser Projektphase sind wir an Ihrer Seite und unterstützen Sie mit einem speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Content-Team.

Wie funktioniert die Content Migration mit SUTSCHE?

Vor dem Start des Projekts oder der Phase der Content Migration ist es unerlässlich, den Projektumfang klar zu definieren.

Ein Projektmanager von SUTSCHE wird in einem initialen Gespräch mit Ihnen die grundlegenden Parameter des Projekts erörtern. Dadurch sollte klar werden, welches Content-Management-System involviert ist, welche Menge an Content migriert werden muss und welche Experten im Content-Team unentbehrlich sind. Nachdem der Projektumfang konkretisiert ist, wird der Projektmanager ein maßgeschneidertes Content-Team zusammenstellen, das exakt auf Ihre Anforderungen zugeschnitten ist.

Das Content-Team steht und jetzt?

Sobald das Content-Team vollständig zusammengestellt ist, übernimmt der Projektmanager von SUTSCHE das Onboarding der Contentpfleger und arbeitet diese in ihre Aufgaben ein. Nachdem der erste Content migriert wurde, bietet es sich an, erste Feedbackrunden zu etablieren. Diese stellen eine Gelegenheit dar, die Content-Migration frühzeitig auf ein neues Niveau zu heben und somit die Gesamteffizienz des Teams und des Projekts zu steigern.

Während des Migrationsprozesses verfolgen wir einen kontinuierlichen Zyklus aus Migration, Qualitätskontrolle und Feedbackrunden, um eine Ansammlung von Aufgaben vor dem eigentlichen Relaunch zu vermeiden. Nichtsdestotrotz führen wir eine abschließende Qualitätssicherung durch.

In Anbetracht der intensiven Tätigkeit des Content-Teams im System und der Beschäftigung mit der neuen Website des Kunden in den vergangenen Wochen empfiehlt es sich, mit dem Team auch die Testing-Phase zu bestreiten.

Einfach mal unverbindlich schnacken?

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen oder wie Sie Ihr Projekt angehen sollten? Oder Sie suchen Austausch zu einem bestimmten Bereich? Für einen (virtuellen) Kaffee sollte doch Zeit sein.

Jetzt Kontakt aufnehmen »

Was bedeutet automatisierte Migration?

Zu Beginn sei angemerkt, dass automatisierte Migration nicht zwangsläufig einen vollständig automatisierten Migrationsprozess mittels eines einzigen Klicks implizieren soll. Stattdessen bezieht sich dieser Begriff auf die Automatisierung spezifischer Abläufe im Migrationsprozess. Diese Abläufe sind in der Regel derart unkompliziert, dass sie von nahezu jedem durchgeführt werden können. Hier kommt die Automatisierung ins Spiel.

Viele Systeme bieten eine Export-/Importfunktion für Inhalte an. Ein von uns entwickeltes Skript übernimmt die exportierten Daten aus dem bestehenden System und konvertiert sie in das Format des neuen Systems. Dieser Prozess reduziert den Aufwand und ermöglicht dem Content-Team eine effizientere Vorgehensweise bei der Migration. Der Schwerpunkt des Teams liegt nun auf der Inhaltspflege im neuen System. Hierbei wird der Inhalt auf verschiedene Komponenten und Elemente aufgeteilt, während gleichzeitig der Content-Standard umgesetzt wird.

Wichtig: Im Vorfeld muss überprüft werden, ob das aktuelle System über die richtigen Funktionen verfügt, damit der Vorgang umsetzbar ist.

Unser Weg zur effizienten Content-Migration

Projektmanagement

Projektmanagement bedeutet für uns unter anderem, dass wir die Definition des Scopes für die Content-Migration übernehmen und ein individuelles Content-Team für Sie zusammenstellen. Darüber hinaus leiten wir Schulungen und Feedbackrunden und übernehmen die Kommunikation mit dem Content-Team in Ihrem Auftrag.

Zusammenstellen Content-Team

Basierend auf dem abgestimmten Projektumfang stellen wir ein maßgeschneidertes Content-Team zusammen, das Ihren Anforderungen gerecht wird. Hierbei unterscheiden sich nicht nur die Anzahl der Contentpfleger, sondern auch die spezifischen Fachexperten im Team. Wir haben die Möglichkeit, das Team mit SEO-Experten oder Fachleuten für Ihr Content-Management-System zu ergänzen. Zudem schulen wir die Contentpfleger, sodass das Content-Team während der Migrationsphase eigenständig agieren und effektiv kann.

Feedbackrunden

Um die Effektivität des Content-Teams zügig zu optimieren, ohne dabei zusätzlichen Aufwand für unsere Kunden zu generieren, implementieren wir kontinuierliche Feedbackrunden. Im Anschluss an eine kurze Testperiode holen wir in der Regel Feedback beim Kunden ein und leiten diese umgehend an das Content-Team weiter. Dieses Vorgehen zielt darauf ab, die Effizienz zu steigern und mögliche Probleme frühzeitig zu erkennen und anzugehen.

Migration & Pflege von Text

Der Text wird in das neue CMS migriert. Hierbei erfolgt die Zuordnung des Contents zu den entsprechenden Komponenten in einem vorhanden Seitentemplate oder die Erstellung einer Seite über ein vorgegebenes Standardtemplate. Darüber hinaus besteht die Option für weitere Aufgaben in der Pflege, einschließlich der Einbindung interner und externer Verlinkungen.

Migration & Pflege von Assets

Die Migration von Assets betrifft hauptsächlich Bilder und Videos. Diese können beispielsweise aus einem Digital-Asset-Management (DAM)-System integriert werden, oder das CMS bietet ein eigenes Asset Management. Bilder werden in die Seiten eingebettet und können bei Bedarf zugeschnitten oder mit einem Fokuspunkt versehen werden. Ähnliche Herangehensweisen gelten für Videos, die entweder direkt migriert oder als eingebettete YouTube-Links integriert werden können.

Qualitätssicherung

Im Sinne des Vieraugenprinzips unterziehen wir nach der Content-Migration sämtliche Seiten einer gründlichen Prüfung. Hierbei legen wir besonderen Wert darauf, die korrekte Migration von Inhalten und Assets sicherzustellen sowie die Richtigkeit von Verlinkungen, Buttons und ähnlichen Elementen zu überprüfen.

Testing Go-live Phase

Während der Go-Live-Phase ist es von großer Bedeutung, eine umfassende Überprüfung der Seiten durchzuführen. Dabei legen wir besonderes Augenmerk darauf, dass essenzielle obligatorische Seiten wie die AGBs oder Datenschutzbestimmungen vorhanden und zugänglich sind. Wir navigieren durch Ihre neu gestaltete Website und führen eine sorgfältige Prüfung der Navigation und Verlinkungen durch. Hierbei behalten wir selbstverständlich auch eventuelle Frontend-Fehler im Blick und überprüfen die korrekte Funktionalität einzelner Komponenten.

Unsere Referenzen

Kontakt zu SUTSCHE

SUTSCHE bietet unabhängige Beratung, Konzeption und Management von CMS-, e-Commerce und Onlinemarketing Projekten. Dabei helfen wir, Anforderungen aufzunehmen, die richtige Lösung auszuwählen und die passenden Dienstleister zu beauftragen.

Oftmals betreuen wir die komplette Durchführung als externe Projektleiter und sorgen für die fachgerechte Umsetzung des Konzeptes. Durch unsere Unabhängigkeit sparen wir unseren Kunden Geld und Zeit, da wir ohne Interessenkonflikt beraten können.

Bei Ihnen steht ein Projekt vor der Tür und Sie wünschen sich einen ersten Austausch. Lassen Sie uns bei einem virtuellen Kaffee unverbindlich über Ihre Herausforderungen und Ziele sprechen.

foto-bastian-sirvend